Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Bayerisches Eisenbahnmuseum

Dampflokomotiven

Baureihe 01

 

Schnellzugdampflokomotiven der Baureihe 01 des BEM

01 024, 01 066 und 01 180

 

 

Nach Gründung der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft als Nachfolger der deutschen Länderbahnen 1920 wurde schon bald begonnen, den teilweise veralteten und verschlissenen Lokomotivpark durch neue, typisierte Lokgattungen zu ersetzten. Die erste Baureihe, die nach den neuen Grundsätzen entworfen wurde, war die Schnellzuglokomotive der Baureihe 01, da eine neue, leistungsfähhige Schnellzuglokomotive besonders notwendig erschien, um der entstehenden Konkurrenz zu begegnen. 1926 lieferten Borsig und AEG die ersten 10 Prototypen aus. Nach etlichen Veränderungen und Vergleichen mit den Vierzylinderloks der Baureihe 02 begann die Serienfertigung von insgesamt 241 Maschinen bei den verschiedenen deutschen Lokfabriken.
Einsatzgebiet der Baureihe 01 war der mittlere und schwere Schnellzugdienst im gesamten Reichsgebiet - mit der Einschränkung, daß die jeweiligen Strecken auf 20t Achsdruck ausgebaut sein mußten, was anfangs ein Problem darstellte. Mehr zu diesem Planungsfehler bei der Baureihe 03. Auch nach dem 2. Weltkrieg blieben die Lokomotiven der Baureihe 01 die Paradepferde in den Lokparks beider deutscher Bahnverwaltungen, auf die erst gegen Ende der achtziger Jahre verzichtet werden konnte.

01 066 (ex DRG 01 066, ex DR 01 066/01 2066)

Die 01 066 wurde 1928 bei Schwartzkopf (Fabriknr. 9020) in Berlin gebaut und wurde zuerst dem Bw Hannover Ost zugeteilt. Ab 1944 gehörte sie dem Bw Magdeburg Hbf und erlebte dort das Kriegsende.
Nach Aufenthalten in den Bw Leipzig Hbf West, Nordhausen und Bw Erfurt P von 1946 bis 1954 wurde sie bis 1970 nocheinmal Magdeburg zugeteilt. Danach wurde sie dem Bw Dresden zugeteilt und war dort hauptsächlich vor schweren Schnellzügen nach Berlin zu sehen, bis am 1.November 1977 ihre Ausmusterung erfolgte, der 1978 der Verkauf an den VEB Waschmittelwerk Genthin, Betriebsteil Nauen folgte.
Den neuen Einsatzort als Heizlok erreichte sie noch mit eigener Kraft. Nach und nach wurden jedoch alle Teile, die nicht zum Betrieb als Heizlok erforderlich waren, abgebaut, so daß die Lok nur noch ein sehr trauriges Bild abgab. Im April 1989 wurde die Lok endgültig außer Dienst gestellt und konnte bereits kurz nach der Wende vom Bayerischen Eisenbahnmuseum erworben werden.
Nach dem Transport in Einzelteilen in das Raw Meiningen konnte sie dort mit Teilen von Loks der BRen 01, 44 und 50 wieder vervollständigt werden und im August 1993 wieder in Dienst gestellt werden. Im Mai 1996 war sie als zweite Lok auf der Märklin-Tour durch ganz Deutschland mit dabei. Die 01 066 ist im Bw Nördlingen stationiert und kommt von dort aus in ganz Süddeutschland zum Einsatz, daneben fanden bereits einige Einsätze ab München und Regensburg statt.

01 024

Daneben ist das BEM noch Eigentümer der 01 024, die 1927 bei Henschel & Sohn in Kassel mit der Fabriknr. 20827 gebaut wurde. Nach Stationierungen in den Bw Erfurt P (bis 1951) und Magdeburg wurde sie 1968 als erste 01 bei der DR ausgemustert. Zur Heizlokomotive umgebaut, diente sie noch in der Einsatzstelle Staßfurt des Bw Güsten, bevor der Torso vom BEM als Ersatzteilspender für die 01 066 erworben wurde. Seitdem ist sie auf dem Freigelände des Bw Nördligen hinterstellt.

Einige technische Daten der 01 (Altbau):

 

  • Bauart: 2'C1'h2
  • Gattung: S36.20
  • Vmax: 120 km/h
  • Leistung: 2240 PS
  • Dienstgewicht: 171 t
  • Keseeldruck: 16 bar

 

 

Weiter zu 01 180

 

Nä. Termine / Next Events

Sa 06.04 - 07:00 - 21:00
In 14 Tagen:
Fahrt 903: “Oberfranken” - 001 180-9
Fr 19.04 - 10:00 - 17:00
In 27 Tagen:
Dampfsaisoneröffnung (Ostern 2019)
Sa 20.04 - 10:00 - 17:00
In 28 Tagen:
Dampfsaisoneröffnung (Ostern 2019)
So 21.04 - 08:00 - 17:00
In 29 Tagen:
Dampfzug Seenland - Express: Nördlingen - Wassertrüdingen - Gunzenhausen
So 21.04 - 10:00 - 17:00
In 29 Tagen:
Dampfsaisoneröffnung (Ostern 2019)
Mo 22.04 - 08:00 - 17:00
In 30 Tagen:
Dampfzug Seenland - Express: Nördlingen - Wassertrüdingen - Gunzenhausen
Mo 22.04 - 10:00 - 17:00
In 30 Tagen:
Dampfsaisoneröffnung (Ostern 2019)
Mi 01.05 - 08:00 - 17:00
In 39 Tagen:
Fahrt 904: “Chiemsee” - 01 066
So 05.05 - 08:00 - 17:00
In 43 Tagen:
Seenland - Express: Nördlingen - Wassertrüdingen - Gunzenhausen
So 26.05 - 08:00 - 18:00
In 64 Tagen:
Seenland - Express: Nördlingen - Wassertrüdingen - Gunzenhausen