Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Bayerisches Eisenbahnmuseum

Aktuelles

Arbeitsfortschritt an S 3/6 3673

Am Dienstag, den 21.06.2016 konnten unsere beiden Lokomotiven S 3/6 3673 und 50 0072 erfolgreich nach Meiningen überführt werden. Dabei fungierte unser „Öler“, wie wir die 50.00 gerne nennen, als Zuglokomotive, während die teilzerlegte S3/6 geschleppt wurde. Vorangegangen waren viele Monate Arbeit in der eigenen Werkstatt. Während an 50 0072 im Rahmen der Kesselfristverlängerung nur einige Stehbolzen erneuert wurden, konnten an unserer alten bayerischen Dame bereits große Fortschritte verzeichnet werden. Nach intensiven Arbeiten am Kessel konnte bereits die Wasserdruckprobe erfolgreich durchgeführt werden. Auf dem Weg zu diesem wichtigen Schritt wurden in der eigenen Werkstatt etwa 2/3 der Kesselrohre, sowie einige Deckenanker und Stehbolzen erneuert. Ebenso wurden die Armaturen aufgearbeitet. Am Fahrwerk befindet sich aktuell die abgebaute Bremse in Nördlingen in der Aufarbeitung, während in Meiningen nun die Neubereifung erfolgt. Voraussichtlich zum Jahreswechsel wird die Lok in Nördlingen zurückerwartet, wo im Anschluss die Komplettierung und Wiederinbetriebnahme erfolgen wird. Spätestens zu ihrem 100. Geburtstag im Jahr 2018 soll die bayerische S3/6 3673 wieder im in Betrieb gezeigt werden können. 

An dieser Stelle möchten wir uns bei dem unermüdlichen Kern der Lokmannschaft bedanken, welcher in den vergangenen Monaten viele hundert Stunden intensive Arbeit in unsere S 3/6 gesteckt hat. In der heutigen Zeit zwischen Termindruck und Familie keine Selbstverständlichkeit!

Ebenso bedanken wir uns auch recht herzlich bei allen bisherigen Spendern für Ihre Unterstützung, die den schnellen Fortschritt der Arbeiten möglich gemacht haben.

Wenn auch Sie uns bei dem Ziel der baldigen Wiederinbetriebnahme S3/6 3673  unterstützen möchten, freuen wir uns gerne über Ihre Spende und auch Ihre aktive Mitarbeit.

Ihre Spende ist beim Finanzamt steuerlich abzugsfähig. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Bescheinigung über den gespendeten Betrag zu.

Hinweis:

Für die Zusendung der Spendenquittung teilen Sie uns bitte Ihre vollständige Postanschrift mit.

Wenn Sie die Aufarbeitung durch eine Spende unterstützen wollen, können Sie diese auf folgendes Konto überweisen:

Sparkasse Nördlingen, 

Bankleitzahl: 72250000,

Konto: 473694

IBAN: DE 0372250000473694,

BIC: BYLADEM1NLG

Stichwort: Aufarbeitung S 3/6 3673

  • 13482925_1913855165507826_3404322257373602036_o
  • 13483143_1913856048841071_278278297068736534_o
  • 13528229_1913854908841185_5686135556054725988_o

Simple Image Gallery Extended

 

Aktuell


+++

Fahrtenprogramm und Museumsprogramm 2018 stehen zum donwload bereit (Link)!!!

Alle Fernfahrten sind jetzt über unser Buchungsformular burchbar!

+++

Öffnungszeiten Museum:

Mai-September:
Dienstag-Samstag 12-16 Uhr
Sonn- und Feiertag 10-17 Uhr

+++

Nä. Termine

So 08.07 - 10:00 - 17:00
In 12 Tagen:
16. Rieser Young- und Oldtimertreffen
So 08.07 - 10:20 - 17:30
In 12 Tagen:
Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dampfbetrieb)
So 12.08 - 10:00 - 17:00
In 47 Tagen:
17. Rieser Teddybärentage
So 12.08 - 10:20 - 17:30
In 47 Tagen:
Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dieselzugbetrieb)
Sa 25.08 - 09:00 - 17:00
In 60 Tagen:
Sommer-Dampftage - Großes Dampflokfest in Nördlingen
So 26.08 - 09:00 - 17:00
In 61 Tagen:
Sommer-Dampftage - Großes Dampflokfest in Nördlingen
So 26.08 - 10:20 - 17:30
In 61 Tagen:
Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dampfbetrieb)
So 09.09 - 10:20 - 17:30
In 75 Tagen:
Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dieselzugbetrieb)
Sa 22.09 - 08:00 - 20:00
In 88 Tagen:
Deutsches Museum: Nördlingen-Augsburg-München